Donnerstag, 9. September 2010

Nur noch 2 Etappen

Danke für die netten Kommentare. Liebe Grüße an euch.
Eigentlich sollte die heutige Etappe recht locker sein, doch Wolfgang hat doch große Probleme mit einem Sprunggelenk, was ihm schon bei der anfangs flachen Strecke auffiel. An dem Hügel hoch und besonders runter war es dann schon heftig für ihn. Aber die letzten Etappen werden wir schon hinbekommen. Morgen wird es aber nochmals richtig hart, nicht weil es ein Marathon ist, sondern weil es heftige An - und Abstiege auf größtenteils Trails gibt.
Vorhin haben wir mit Jochen und Gert schon rumgewitzelt, wo wir demnächst noch überall mitmachen wollen. In Wirklichkeit sind alle froh, wenn wir endlich im Ziel sind und freuen uns auf eine angenehme Regenerationzeit.











Wolfgang in der weisen INOV - 8 - Mütze




















Atmosphäre nach dem Zieleinlauf

Kommentare:

  1. hallo cologne-trailrunner,
    nur weiter so. die letzte etappe kriegt ihr auch noch hin - und dann kommt die sehnlich erwartete regeneration, bevor es mit neuen plänen weitergeht - ich kenn euch doch.
    vielen dank übrigens für die vielen tollen fotos, da hat man wenigstens einen kleinen eindruck von dem harten rennen!
    und jetzt auf zum ENDSPURT!!

    viele grüße

    ines

    AntwortenLöschen
  2. hey marius und wolfgang,
    bin ja morgen nicht online am start, also jetzt schonmal alles gute für die schlussetappe - und ich denke an euch!!!

    ines

    AntwortenLöschen